WR1249 Der Julihimmel

 

Ruth Grützbauch ist Astronomin, betreibt in Wien ein Popup-Planetariumund ich lasse mir von ihr erzählen, was es am nächtlichen Himmel zu sehen gibt.

Maximale Sonnenferne am 4. Juli – Leuchtende Nachtwolken – VenusJupiterSaturnSteinbock-Boliden um den 29. Juli herum – FeuerkugelnWassermannMilchstraßeRaumsonde GaiaFossile Galaxien (Herakles) – KugelsternhaufenMessier 3Messier-KatalogMessier 13Arecibo-BotschaftCarl Sagan (Contact)

5 Gedanken zu „WR1249 Der Julihimmel

  1. Mathias Panzenböck

    Die Arecibo Nachricht war der Ausgangspunkt für den Horror Film Species. Der Ausgangspunkt für Contact war eine Fernsehübertragung der Nazis. Weil die nicht gerichtet war und länger durchs Weltall fliegen konnte. (Aber realistischer Weise wäre sie zu schwach gewesen.)

    Antworten
  2. Mathias Panzenböck

    Noch was zu solchen Nachrichten: Es macht einen Unterschied ob’s einfach eine digitale Übertragung ist, die wir so zur Kommunikation verwenden, oder ob’s eine Nachricht ist, die dazu gedacht ist von Aliens dekoriert zu werden. Abgesehen davon daß ersteres heutzutage sowieso verschlüsselt ist ist ersteres oft auch komprimiert. Wenn man nicht weiß wie man es zu dekodieren hat sind gut komprimierte Daten von zufälligen Rauschen nicht zu unterscheiden. Absichtlich nicht, weil wenn was zufälliges Rauschen ist lässt es sich nicht weiter komprimieren. Entropie und so.

    Antworten
  3. Johannes Stoiber

    In einer Episode der YouTube Serie Mind Field von Vsauce entschlüsselt eine Gruppe von Leuten eine zum Arecibo Signal ähnliche Nachricht. Weil im Podcast gefragt wurde, ob man die Nachricht Menschen zum entschlüsseln gegeben hatte ist mir das wieder eingefallen. Ist vielleicht interessant.
    https://www.youtube.com/watch?v=xna-kdXZQHQ&t=130s ( “How to talk to aliens” Season 3 Episode 6 ab. ca. Minute 11)

    Antworten
  4. Tina

    Sorry, falls die Frage schon im Universum Podcast beantwortet wurde… Dann hab ich es vergessen 😉 Aber als ihr über Kugelsternhaufen in der Milchstraße gesprochen habt, die einmal Galaxien waren und von unserer einverleibt wurden, habe ich mich gefragt: Befindet sich innerhalb eines solchen Kugelsternhaufens ebenfalls ein Schwarzes Loch?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.