Archiv der Kategorie: Zum Thema

WR1423 Behinderte Menschen und Werkstätten

Vor einigen Wochen ist kurz mal das Thema Behindertenwerkstätten hochgekocht – und war so schnell wieder weg, dass ich nichtmal wirklich Gelegenheit hatte, zu kapieren, was das eigentlich genau ist.

Also habe ich Raul Krauthausen gefragt, denn der kennt sich aus, weigert sich, über seine Behinderung zu sprechen, stellt die Mandatsfrage und hat mir nebenbei nochwas beigebracht über Förderschulen, Architektur, die Schonraumfalle, die Fläming-Grundschule, zieldifferenten Unterricht und Länder, in denen besser läuft als bei uns.

Die erwähnte Bertelsmann-Studie und von der HU über das Budget für Arbeit.

Raul hat auch einen Newsletter.

WR1416 Österreich-Affairen

Wir haben die Sendung mit der heißen Nadel gestrickt. Bitte entschuldigt die Tonstörungen.

Vor einem knappen Jahr habe ich mit dem Chefredakteur des Wiener Falter geredet und mir erklären lassen, was denn eigentlich in Österreich politisch so los ist. Damals hatte ich gedacht, dass es abenteuerlicher ja kaum werden kann – und ich habe mich geirrt. Dieser Tage sieht es aus,, als könnte der ehemalige österreichische Bundeskanzler Kurz im Gefängnis landen. Also rede ich nochmal mit Florian Klenk.

Auch hörenswert: WR1304 Affaire Österreich

WR1405 Niedrigwasser

“Wir werden nicht verdursten”, sagt Daniel Bachmann. Er ist Professor für Hydromechanik, hydrodynamische Modellierung und Hochwasserrisikomanagement an der Hochschule Magdeburg-Stendal – und trotzdem gibt es genug zu reden über Niedrigwasser.

Darin: Die NiederlandeDeltaresHQ100 – WaX: Dry RiversAttributionsforschungGrand-Ethiopian-Renaissance-TalsperreStaudämme im Südost-Anatolien-ProjektIKSRIKSESchwammstadtÖkosystemdienstleistung – Selke

Auch hörenswert: WR1264 Hochwasser-RisikomanagementRES187 Klimasichere Kommunen und Städte

WR1390 China

Anfang Juli 2022 habe ich Katharin Tai im Biergarten getroffen. Katharin promoviert am MIT in Politikwissenschaften mit Fokus auf China und arbeitet außerdem als Journalistin, ebenfalls mit dem Schwerpunkt China.
Hauptsächlich plaudern wir darüber, wie Politik und Verwaltung in China funktionieren und ich lerne, dass es kein Social Scoring gibt (jedenfalls nicht so, wie ich es mir vorstelle.

Darin: Autokratie, Dikatur, kompetitiver Autoritarismus, Bo Xilai, Xi Jinping, Victor Shih (UC San Diego), South China Morning Post, Walder, Hu: Revolution, Reform, and Status Inheritance: Urban China, 1949–1996 (Paper zu Klassen-Labels), Deng: The Heterogeneous Effects of Intracommunal and Extracommunal Violence: Evidence from China (Paper über Vertrauensverluste), Katharin auf dem RC3 (Video): Painting Tech Dystopia: How the West tells itself fairytales about Asia – and believes they are real

Bücher
Yuen Yuen Ang: How China escaped the poverty trap*, Chinas gilded age, Shelley Rigger: The Tiger Leading The Dragon*, Margaret Roberts: Censored*, Taylor Fravel: Strong Borders, Secure Nation*

*Affiliate-Link: Wer über diesen Link Amazon betritt, lässt mir bei allen Käufen der Session eine Provision zukommen.

WR1384 Zeitenwende

Drei Tage nachdem im Februar 2022 Russland seinen Überfall auf die Ukraine ausgeweitet hatte, hat Bundeskanzler Olaf Scholz seine “Zeitenwende”-Rede gehalten. Da kann man doch mal drüber reden, dachte ich – und habe Tobias Bunde getroffen. Der forscht am Centre for International Security der Hertie School und leitet die Abteilung Research & Policy der Münchner Sicherheitskonferenz und sagt, wir seien gerade erst an der Spitze eines Eisbergs und fingen gerade an, uns in einer neuen Welt zurechtzufinden.

Darin: Fukuyamas Ende der Geschichte – Jugoslawien-Kriege – Zeitenwende for the G7

WR1368 Brevet

“Alles unter 600 Kilometern fährt man normalerweise ohne Schlaf”.

Bis vor kurzem wusste ich nichtmal, dass die Subkultur der Langstreckenradfahrer überhaupt existiert – bis ich Olaf Storbeck kennengelernt habe. Der macht sich einen Spaß daraus, mehrere hunderte Kilometer am Stück zu radeln. Wie und warum er das macht, hat er mir erzählt.

Darin: Langstreckenfahrten mit dem Rad – Paris-Brest-ParisLondon–Edinburgh–LondonHeinz Helfgen

WR1304 Affaire Österreich

Wenn man zu Beginn der 2020er Jahre in Richtung Österreich blickt, sieht man ein Land, das den Eindruck macht, ein einziger politischer Groß-Skandal zu sein. Wie es dahin gekommen ist, habe ich mir kurz von Florian Klenk erklären lassen. Er ist Chefredakteur der Wiener Zeitschrift “Falter“.

Darin (u.a.):  Jörg Haider, Heinz-Christian Strache, Sebastian Kurz, die Ibiza-Affäre, die Casinos-Affäre, die ÖVP-Korruptionsaffäre

WR1264 Hochwasser-Risikomanagement

 

Im Juli 2021 haben verheerende Überschwemmungen unter anderem diejenigen Orte in Nordrhein-Westfalen heimgesucht, in denen ich wesentliche Teile meiner Jugend verbracht habe.

Das hatte zur Folge, dass Wirtschaftskunde-Rüdiger mir Kontakt zu seinem Bruder Daniel Bachmann vermittelt hatte, und der wiederum ist Professor für Hydromechanik, hydrodynamische Modellierung und Hochwasserrisikomanagement an der Hochschule Magdeburg-Stendal.

WR1258 Die Himmelsscheibe von Nebra

Diese Folge hat einige Monate gelegen, denn kurz nach der Aufnahme war ich erst akut an Covid-19 erkrankt, hatte dann zwei Monate lang Spätfolgen, so dass ich gerade mal das nötigste hinbekommen hatte – und habe die Sendung darüber einfach verpeilt gehabt. Ich bitte um Entschuldigung.

Mirko, der Buddler vom Angegraben-Podcast, hat gelernt, was ich auch immer habe lernen wollen. Er ist Archäologe geworden – arbeitet allerding jetzt als Historiker und hat einige Jahre in genau jenem Museum gearbeitet, in dem die Himmelsscheibe von Nebra ruht.
Guter Grund, sich was darüber erzählen zu lassen, dachte ich mir – und war verblüfft, wie viel es doch zu erzählen gibt (und wie sehr es in Teilen an eine Räuberpistole heranreicht).

Darin: Die Sternenkarte von Tal-Quadi, “Wissenschaftler zweifeln am Alter der Himmelsscheibe” (Ausführlich auch bei Archäologie Online), Linearschrift B

WR1244 Raketenwissenschaftwissenschaft

 

Christopher Lauer, der in Folge 903 schon  Wernher von Braun entzaubert hatte, hat versehentlich drei Masterarbeiten geschrieben: Die Geschichte der Rakete im 19. Jahrhundert, Aufbau des Heereswaffemamt Prüfwesen und der Raketenentwicklung und die Kommunikation des Heereswaffenamt Prüfwesen mit Raketen-Enthusiasten. Wir reden drüber – und möglicherweise ist die Erzählung über Raketenentwicklung in Deutschland ein wenig komplexer als wir es bisher in den einschlägigen Fernsehdokus gezeigt bekommen haben.

Darin: Russisch-deutsches Projekt zur Digitalisierung deutscher Dokumente in den Archiven der Russischen Föderation

Literatur*:
– Eisfeld: Mondsüchtig – Wernher von Braun und die Geburt der Raumfahrt aus dem Geist der Barbarei
– Neufeld: Wernher von Braun – Visionär des Weltraums – Ingenieur des Krieges
– Weyer: Wernher von Braun

*Affiliate-Links: Wer über einen dieser Links Amazon betritt, lässt mir bei allen Käufen der Session eine Provision zukommen.