WR950 Sozialisation

 

Thomas Brandt ist Sozialkundelehrer und erteilt mir Politikunterricht. In der 30. Stunde unterrichtet er mich in Sozialisation.

Ausführliche Shownotes und Unterstützungsmöglichkeiten gibt’s in Thomas’ Blog.

2 Gedanken zu „WR950 Sozialisation

  1. gmeesu

    Also als wissenschaftliches Forschungsfeld ist die Frage nach Nature vs. Nurture schon nicht so ganz unwichtig. In der Linguistik ist das zum Beispiel eine der größeren Streitfragen; Chomsky in einem Satz: “Es gibt eine universelle, angeborene, im Gehirn verankerte Grammatik, die für alle Sprachen gleich ist und die sich mit formalen Methoden beschreiben lässt.” Andere sagen, abgesehen von allgemeinen kognitiven Prinzipien ist das meiste eben durch soziokulturelle Verhandlungsprozesse entstanden und was wir an Gemeinsamkeiten feststellen können, lässt sich so erklären. Der Punkt ist halt, dass große Theoriegebäude wie Chomskys generative Grammatik ziemlich in’s Wanken geraten, wenn die Frage zugunsten von Nurture entschieden werden sollte.

    Exkurs-Ende.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.