WR885 Die PKK

 

Ende November 1978 gründet Abdullah Öcalan die PKK. Matthias von Hellfeld erzählt.

Die passende Ausgabe „Eine Stunde History“ läuft am 26. November 2018 auf DLFnova.

2 Gedanken zu „WR885 Die PKK

  1. stef baura s

    Ich habe dieses Format bedauerlicherweise erst vor 5 Wochen gefunden.
    Ich höre derzeit eifrig kreuz und quer und natürlich auch immer die neueste Folge und möchte diese jetzt nutzen und mich bei Euch beiden für die gehaltvollen und doch sehr unterhaltsamen Gespräche bedanken!

    Antworten
  2. Gokzilla

    Gratuliere, ihr habt es geschafft über die PKK zu reden ohne zu erwähnen, dass sie über 60.000 Tote zu verantworten hat.
    Sie verschleppen Kinder von kurdischen Familien um sie in Camps aus zubilden. Verdienen Ihr Geld in Deutschland vor allem durch Schutzgeld Erpressungen, Drogenhandel usw.

    Terrorisieren die Menschen in der Türkei mit Bombenanschlägen die vor ein paar Jahren noch wöchentlich stattfanden. Ermorden Lehrer im Osten der Türkei die es wagen sich über die Kinderverschleppungen beschweren.

    Ich als halb Kurde\Türke bin erschrocken über solch eine einseitige Diskussion. Es stimmt dass nach dem Osmanischen Reich die Kurden Angst hatten ihre Sprache zu sprechen. Das ganze hat sich aber nach Erdogan geändert. Deshalb wählen auch über 60% der Kurden, Erdogan.
    Die AKP hat zum ersten mal in der Geschichte der Türkei einen Dialog mit den Kurden gesucht. Es gibt nun kursische TV Sender, Radio Sender usw. Die bekanntesten TV und Musik Stars sind Kurden. Der Verteidigungsminister, ehemaliger Ministerpräsident Özal und noch viele andere sind Kurden.

    Früher war die Ost Türkei verarmt und es fehlte an allem. Zum Arzt mussten die Menschen kilometerweit zu Fuß laufen. Heute nach 15 Jahren Investitionen sehen Städte wie Diyarbakir aus wie die Städte im Westen.

    Zum Vergleich mit den Palästinensern gehe ich nicht ein.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.