WR563 “Eine Stunde History”: Die amerikanische Unabhängigkeitserklärung

 

Wrint_DRadio_Geschichte“Wir sind dann mal raus – die Unabhängigkeitserklärung der USA vom 4. Juli 1776 war viel mehr als ein Stück Papier: Sie war Abrechnung mit den Vergehen der britischen Krone und Deklaration von Werten des menschlichen Zusammenlebens. Und die wirkten weit über die Vereinigten Staaten hinaus.” (DRadio Wissen)

4 Gedanken zu „WR563 “Eine Stunde History”: Die amerikanische Unabhängigkeitserklärung

  1. Andreas

    nach den bisherigen sendungen muss ich für mich persönlich feststellen,dass holgis format mit matthias von hellfeld bei wrint bedeutend besser ist als das von dradio wissen.
    nun stellt sich die frage, ob es nicht besser wäre holgi € 2000 pro folge aus dem rundfunkbeitrag zu überweisen um ihm die vielweiberei und den kauf der phantom 4 zu ermöglichen.

    ich würd es dir gönnen… 🙂

    Antworten
  2. Andi

    Ich höre euch beiden sehr gerne zu. Das Format gefällt mir gut, ich freue mich immer über eine neue Folge. Bitte weiter so, es gibt ja noch sehr viel aus der Geschichte zu erzählen…
    Grüße aus Österreich !

    Antworten
    1. Andi

      Ich meinte mit meinem Kommentar übrigens auch, so wie Andreas, die Sendung mit Holgi.

Schreibe einen Kommentar zu Andreas Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.