Ich habe das Kontoproblem gelöst

Ich danke für die vielen Hinweise zu meinem Spendenkontoproblem. Es gibt jetzt wieder eins, und zwar bei der Fidor-Bank. Für die habe ich mich entschieden, weil der Mensch an der Hotline auf Anhieb verstanden hatte, wie ich mein Geld verdiene und was daran mein (Konto-) Problem ist. Bei anderen Banken war das eher anders. Hoffentlich bleibt das jetzt auch so unkompliziert, wie es angefangen hat.

7 Gedanken zu „Ich habe das Kontoproblem gelöst

  1. Meo

    Die arbeiten auch mit startnext zusammen, wennde also irgendwann mal crowdfunden willst, biste mit denen gleich sofort dabei 🙂

    Antworten
  2. Karl

    Dauerauftrag ist eingerichtet. So ist es mir ehrlich gesagt am Liebsten. Dann entfällt auch die nervige Paypal/Flattr Gebühr. Da kann man dann auch bei schmalem Studentenbudget noch 2-3Eus abtreten ohne davon dann noch was abgeben zu müssen.

    Weiter so:-)

    Gruß

    Antworten
  3. by

    Noch ein Vorteil: die sind die zugelassene Bank von bitcoin.de, also duerften darueber auch sicher innerdeutsch und zu den Bedingungen einer richtigen Bank Bitcoin-Kaeufe und -Verkaeufe abgewickelt werden koennen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.