Soon come: Sport schauen zwo und der Wrintheit zweiter Teil

Die Herren Nicolas, der Tante Phil und ich werden am morgigen

Freitag, dem 2. September 2011 gegen 20.45 Uhr

dabei zusehen, wie Austerlitsch von Tomanien im Fußball vernichtend geschlagen wird. Das wird es dann auch zum Hören geben. Also das Zusehen, nicht das Schlagen.

Und weil wir zuviel Angst vor der Contentmafiafirma haben, wird es auch diesmal keinen TV-Ton geben. Wer also das volle Erlebnis haben will, muss eigenen Ton mitlaufen lassen. Wir werden eine Klappe schlagen, damit ihr zuhause besser anlegen könnt, falls ihr eigene Fernsehton-Aufnahmen an den Podcast anlegen wollt.

Ausserdem werden sich die feinen Herren Semak und Klein am kommenden

Mittwoch, dem 7. September 2011 ab 15.00 Uhr

einmal mehr (haha!) bemühen, alle Eure Fragen wrintheitsgemäß zu beantworten.
Fragen bitte per Mail an fragen wrint de.


4 Gedanken zu „Soon come: Sport schauen zwo und der Wrintheit zweiter Teil

  1. Frank

    Danke für das schöne Geschenk zu meinem 30. Geburtstag am 7. September um 15 Uhr.
    Da freue ich mich wie bolle auf das zeitsouveräne Nachhören, da ich leider nicht live dabei sein kann.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.