Soon come: Ferngespräche II

Nachdem ich demokratisch beschlossen habe, dass das Regelmaß der Sendung im wesentlich dadurch vorgegeben wird, wie mein besseres Drittel Zeit, beziehungsweise keine Zeit, hat, es also nicht wirklich ein Regelmaß, aber doch den Willen gibt, die Ferngespräche eher gegen Ende der Woche zu treiben, beschließe ich hiermit, dass wir – wenn ihr Lust habt – mal wieder miteinenander telefonieren. Und zwar morgen, am

7. Juli 2011 in der Zeit von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr

Selbstverständlich inklusive der beliebten Überziehungsoption.

Der Stream wohnt hier und der halbautomatische Einbeinige geht gerade nicht (haha) ist hier. Den Link dahin gibt’s gegebenenfalls zeitnah.

Wer macht mit und worüber wollt ihr jeweils reden? (Inspiration gibt es, wie immer, bei der Tagesschau – oder in eurer Umgebung)

(“zeitnah” – hahahaha!)

 


23 Gedanken zu „Soon come: Ferngespräche II

  1. Dave

    Zeitnah ist eins meiner Lieblingsworte. Wahrscheinlich irnoisch, bin mir selbst nicht sicher 😀

    Wenn ichs im Alltag gebrauche, werd ich meistens nochmal gefragt “Was? Zeitnah?” “Ja, halt möblichst bald.” “Dann sag das doch auch so!”

    Antworten
  2. AlexHoaxmaster

    Tja, nach der Super-Werbung in NSFW könnte ich natürlich anbieten, zu erzählen, wer das Team bei Hoaxilla is… muss aber auch nich morgen sein.
    Wenn Du mal Lust hast, über Skeptizismus, oder eines unserer bisherigen Sendungsthemen zu plauschen, dann funk uns doch an. Kannst mich (den Master), (natürlich viel werbewirksamer) die Mistress oder uns beide haben.

    Gruß und
    ‘Immer schön skeptisch bleiben!’
    Alexander

    Antworten
    1. holgi Beitragsautor

      Skeptizismus würde ich mit euch gerne in einer separaten Sendung machen 🙂

  3. Armin

    Bin auf skye auf empfang. A.Senger
    Für pferdecontent oder Landleben oder opa erzählt vom Krieg oder …
    Gruß, Armin. (nicht Achim wie in nsfw genannt)

    Antworten
  4. Jonas

    Hallo Holgi,
    ich würde auch gern einmal als Gesprächsteilnehmer in deinem Podcast mitwirken.
    Skype-Name:traue_skype
    Mein Thema wär so in die Richtung, warum man nicht Strafen, sondern den Resozialisierungsprozess unterstützen sollte, bezogen auf Deutschland und die Relative und Absolute Straftheorie.

    Antworten
    1. Torben

      Das würde mich auch brennend interessieren!
      Wir hatte in der Juristenausbildung lediglich in einem (freiwilligen) Kurs über Jugendstrafrecht darüber gesprochen. Sehr interessant.
      Im Strafrecht kam das Ganze Thema der Straftheorien leider viel zu kurz.

    2. Jonas

      Ich hab darüber meine Facharbeit geschrieben, gut okay, das bedeutet nicht viel, aber ich habe mich in diesem Zusammenhang, begründet durch mein interesse an diesem Fachgebiet, mich näher und ausfürhlich damit beschäftigt. Ich denke, ich wäre ein kompetenter Gesprächspartner in diesem Thema.

  5. Felix

    Ich würde mich auch bereiterklären wieder teilzunehmen.
    Vielleicht schaffen wir es ja länger als das letzte Mal.

    skype: buschfunk87

    Aber genau wie bei Armin gilt: Neue User haben Vorrang.
    Wir müssen ja auch erst mal schaun, was die Tagesschau so an Inspiration liefert.

    Antworten
  6. Alex

    Hallo Holgi wenn du noch Gesprächspartner möchtest wäre ich gerne wieder dabei.
    Themen: Likör & Alkohol machen, Motorrad fahren, was es sonst noch so gibt.

    Skype: reebdreworx

    Schamlose Kopie von Felix:
    Aber genau wie bei Armin gilt: Neue User haben Vorrang.

    Antworten
  7. Daniel

    Hi Holgi,

    hast du hier im Blog eine Emailadresse stehen?

    Hätte eine Frage an dich, wenn du Zeit und Lust hast kannst du mich gern mal kurz anschreiben.

    Grund: Gast bei uns und reden über Serien 🙂

    Gruß Daniel

    Antworten
    1. Öhm

      Vielleicht besserst du bei deiner Mailadresse noch mal nach, nicht dass da einer copypastet und am Ende ganz frustriert ist! 😉

    2. Felix

      Das macht man so, damit die bösen Mailcrawler nicht holgis Mailadresse zum vollspammen heraussuchen.

      Wer Copy&Pasta macht, der wird schon merken, dass da was schiefgelaufen ist

    3. Daniel

      auch auf die Gefahr hin, dass ich sehr blöd erscheine, aber wenn ich in die Freiräume der von mail wrint de ein @ und einen Punkt einfüge, kann ich dir nichts schicken:

      Delivery to the following recipient failed permanently:

      mail#wirnt#de

      Technical details of permanent failure:
      DNS Error: Domain name not found

  8. Michael Buhr

    Hallo zusammen,
    ich wünsche euch viel Vergnügen. Werde selbst mal wieder auf die Aufzeichnung warten müssen…
    Muss als alter Kölner mit Altbier in Düsseldorf meinen alten Chef verabschieden…
    Bis zum nächsten mal…
    Buhrli

    Antworten
  9. ToHartz

    Heute ist doch die Präimplantationsdiagnostik (PID) “in engen Grenzen” erlaubt worden.
    Ich hab zu dem Beschluss noch nicht wirklich viel finden können, ausser dass die Printmedien die Art der Debatte feiern.
    Mitreden könnte ich leider auch nicht, da ich kein Mikrofon hab.

    Aber wünschen würde ich mir das Thema, weil es echt lange diskutiert wurde und andere Medien sich mit der Aufbereitung ImO schwer tun. So oder so Ich freue mich auf die Sendung

    Antworten
  10. kentras

    Hallo Holgi,

    nur ganz kurz, war eine coole Sendung mit interessanten Leuten, bzw. Themen.
    Immer weiter so.

    Gruss
    Kentras

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.