WR1372 Pfützen für die Wissenschaft

Darin: ESA Aschbacher JWST, Erstes Bild vom JWST, Virtuelles Obst, Meat Exhaustion Day, Hefefleisch, Wissenschaftspfütze, Impfärzte, Fernsehberufe (Paper), Klimasandsäcke, Ö3-Podcastfestival, Selbstvertrauen und Körperhaltung, Selbstvertrauen und Gesundheit, Wirre Voyager-Daten, WOW!-Signal, Verbesserter Weizen, Junge Leber, Handykrebs, Einsame Kinder

Florians Vorträge in Deutschland, Treffen in Wien, Oberhummer-Award,

Florian unterstützen? Hier entlang!

7 Gedanken zu „WR1372 Pfützen für die Wissenschaft

  1. Christian Berger

    Hmm, da müsste man mal die “Auf Achse” Episoden studieren. Im Fraglichen Zeitraum dürften die Episoden “Sizilianische Geschäfte” und “Felix Austria” liegen die auch in Österreich spielen. Leider reichen meine Geographiekenntnisse von Krems nicht aus um das genauer zu sein, ich würde aber auf “Felix Austria” tippen.

    Antworten
  2. Christian Berger

    Der Niedergang des Masseurs ist zumindest korreliert mit dem Film “Mister Dynamit – Morgen küsst euch der Tod”. Dort kommt ein Masseur in einer wichtigen Rolle vor.

    Antworten
  3. André

    So, lieber Holger. Nun sind wir aber gespannt auf Filmausschnitte von den Nebenrollen von dir. Auf YouTube ist leider spontan nichts zu finden. Gibt es da etwas? Zumindest: Ein paar Beispielnennungen, in welchen Serien-Ausgaben (Staffel, Folge) du konkret vorkommst. Auf die Sauna-Geschichte lass uns aber lieber verzichten 🙂

    Liebe Grüße André

    Antworten
  4. Tig3rch3n

    Zwei Einwürfe einmal zu der Verknappung von Luxusuhren und einmal die Strahlenschutzaufkleber

    Ich habe bei einem größeren Juwelier in Berlin gearbeitet, der den ganzen ‚Standard Luxus‘ hat. Rolex, Omega, Breitling, Cartier, Tag-Heuer usw.
    Die Verknappung von Rolex-Uhren ist größtenteils Bullshit und ‘Hausgemacht’ bzw. von Rolex so gewollt.
    Ja, man bekommt gesagt »Ne aktuelle Submariner/GMT-Master/Daytona/Milgaus hat eine Wartezeit von 3 bis 5 Jahren«
    Das kommt aber primär daher, dass viele Leute sich bei 10 bis 15 Händlern gleichzeitig auf die Warteliste setzen lassen und dann alle stornieren, wenn ein Händler zugesagt hat. Die tatsächlichen Wartezeiten sind eher 10 bis 20 Monate und sind besser, wenn man nicht in großen Städten bestellt… Oder alternativ, in Ländern in denen die Wirtschaft gerade Schrottig ist (Uhrenkauf beim Griechenlandurlaub)
    Tatsächlich ist es so, dass, wenn ein neues Modell auf den Markt kommt, die Preise auf dem Graumarkt durch die Decke gehen (200-250 % UVP) weil jeder Sammler und Poser „Das neuste Modell“ haben will und nach 1 bis 2 Jahren normalisiert sich das dann bei Neupreis+10 % oder so wenn man die Uhr SOFORT haben will.

    Und zum Thema „Strahlenschutz“
    *Seufz*
    Es gibt UNMENGEN Aufkleber, Amulette, Armreifen usw. die $Schwurbeleffekt haben sollen und tatsächlich Thoriumoxid enthalten, diverse YouTuber ¹ ² ³ haben darüber Videos gemacht.
    Und eine Bekanntschaft, die leider SEHR anfällig für Schwurbel ist, hatte einen dieser Sticker auf dem Telefon und Notebook…
    Besagte Sticker bei Amazon für 12 € als 10er-Pack, wenn man nach den richtigen Begriffen sucht. Letzte Woche haben wir uns wieder getroffen, aus Spaß meinen Gamascout mitgenommen.
    Ja äääähhh Sollte man wohl besser nicht dauerhaft am Körper tragen O_o
    Ich habe meiner Bekannten erklärt, was das ist und welche Folgen es haben könnte. Abgemacht hat sie den Sticker, aber ich Zweifel, ob das wirklich bei ihr angekommen ist, sie hat ja noch 8 Stück oder so Zuhause U_u

    Ich habe daraufhin mal bei unserer Bundesstrahlenschutzbehörde nachgefragt … und leider sind die, wie alle Behörden in DE leider etwas Lahmarschig.
    Deren Antwort war
    «Bezüglich der von Ihnen erwähnten Produkten mit negativen Ionen (insbesondere Amulette) liegen noch keine abschließenden Untersuchungsergebnisse vor, die ein solches Verbot rechtfertigen würden. Nähere Informationen zu unseren Ergebnissen können Sie unter https://www.bfs.de/DE/themen/ion/anwendung-alltag/amulett/amulette.html finden.

    Die Zuständigkeit für ein Verbot solcher Produkte in Deutschland liegt beim Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV)»

    Wenn ihr da mal einen Aufruf starten wollt, wäre das evtl. ein bisschen beschleunigender als wenn ich alleine denen Mails schreibe.

    Beste Grüße

    1 https://www.youtube.com/watch?v=C7TwBUxxIC0
    2 https://www.youtube.com/watch?v=3BA5bw1EV5I&t
    3 https://www.youtube.com/watch?v=LIQzwlxKR5k&t

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu André Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.