WR1168 Fast ein ökonomischer Jahresrückblick

 

Darin: Rüdiger blickt auf die US-Wahl, Krankenversicherungen hüben wie drüben, Internationale Handelsbeziehungen (RCEP), die drohende Pleitewelle, die ausbleibende Inflation, the Great Moderation, the Great Recession, Zeitgeistforschung, Paper: The Macroeconomics of Epidemics

Podcast: Planet Money: Frame Canada

2 Gedanken zu „WR1168 Fast ein ökonomischer Jahresrückblick

  1. Martin

    Hallo,
    ich möche mich erst einmal bei allen Beteiligten für das Format bedanken. Ich finde es sehr ansprechend und angenehm zu hören.

    Ich habe aber auch noch eine Frage. In einer Folge meinten Rüdiger und Christian (und ich glaube auch Holgi), dass Enteignungen von Superreichen eine schlechte Idee seien.
    Für mich klingt das nicht ganz logisch. Auf der einen Seite verhungern Menschen, es mangelt an medizinischer Versorgung aber auch in Deutschland können Schüler nicht auf Klassenfahrten mitfahren oder sind (zusammen mit ihren Eltern) wohnungslos.
    Auf der anderen Seite können Milliardäre wie Elon Musk, Hasso Plattner und Dietmar Hopp ziemlich frei entscheiden, welche Art von Forschung gefördert wird oder Bill Gates und viele weitere, welche Art von humanitärer Hilfe finanziert werden soll.

    Für mich klingt das so, als ob so groß wiegende Entscheidungen und damit Macht demokratischer Kontrolle unterliegen sollen.

    Auf der anderen Seite sehe ich es natürlich einfach als unfair an, dass Fußballstars Wochengehälter haben, von denen Pflegekräfte als Jahresgehalt nicht träumen.

    Ich hoffe ich konnte meinen Punkt deutlich machen, und freue mich auf die Antwort.

    P.S.: Ich bin mir sicher, dass es auch gegen Argumente gibt, mir sind leider aber keine guten eingefallen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.