WR1141 Paläontologen arbeiten nicht

 

Darin: Leben auf der VenusAsteroidenbeschussAlte FußabdrückeChinesisches MondgesteinMilkomedaSturmnamenGesichtsvisire (Videos, Guardian dazu) – Windel-EthanolFlüssiges HeisswasserParacetamol-RisikobereitschaftSkrupellosigkeitKnochenschwundKanibalismusBewusstseins(losigkeit)

Sciencebusters-Termine

Buchtipp: Global Warming Party*

Florian unterstützen? Hier entlang!

*Affiliate-Link: Wer über diesen Link Amazon betritt, lässt mir bei allen Käufen der Session eine Provision zukommen.

7 Gedanken zu „WR1141 Paläontologen arbeiten nicht

  1. Tarifkennner

    Zu der Frage, warum eine höhere Außentemperatur zu höherer Knochendichte führt, heißt es im verlinkten Artikel:
    “Denn Bakterien im Darm synthetisieren bei Wärme mehr Polyamine, während sich deren Abbau verringert. Diese Moleküle spielen eine wichtige Rolle bei der Knochengesundheit.”
    Mich wundert das, weil ich eigentlich dachte, dass bei gleichwarmen Lebewesen wie Mäusen oder Menschen die Temperatur im Darm einigermaßen unabhängig von der Außentemperatur sein sollte. Und auch wenn es gewisse Köpertemperatur-Unterschiede je nach Außentemperatur geben sollte: Mehr als 1 Grad Celsius kann das eigentlich nicht sein. Und ob das dann chemisch eine große Rolle spielt?

    Antworten
  2. Threebodyproblem

    Ich habe auch Masken mit Auslassventil, aber die Luft geht in beiden Richtungen durch ein 2.5er Aktivkohlefilter. Das ist besser als die Stoffmasken oder auch OP Masken. Und es trainiert die Lungen 😉

    Antworten
  3. Bens

    noch zu den dichteren Knochen bei Leuten aus warmen Gegenden: Vitamin D … bildet der Körper bei UV-Exposition selbst (in warmen/sonnigen Gegenden geht das besser). Wegen Corona kam das Thema Vit D ins Gespräch, weil es das Immunsystem “boostet” und viel davon im Blut mit weniger schweren Covid-Verläufen korelliert. Gleichzeitig wurde vor Selbstmedikation gewarnt, weil das Zeug auch den Kalzium-Stoffwechsel irgendwie mit steuert, man sich damit auch Nierensteine einfangen kann. Das ist dann vielleicht auch der Zusammenhang zu dichteren Knochen …

    Antworten
  4. Edith

    Finde diese Podcasts voll super! Wäre es irgendwie möglich, die Themen aufzuspalten, damit man sie auf Twitter einzeln retweeten = verlinken kann? Wie es zB bei den Ö1 Journalen ist und bei WDR Quarks. Weil nicht jede/r sich die ganze Folge anhören will (und ich klage das an!), aber wenn’s nur ein paar Minuten sind, besteht doch die Chance.
    Auch wenn das vllt ziemlich viel Arbeit ist.
    Danke!

    Antworten
    1. holgi Beitragsautor

      Ich versuche ja immer mal wieder, Kapitelmarken zu setzen – und scheitere auch immer wieder daran. Aber ich gelobe Besserung 🙂

  5. Dave Remmel

    @Toby: Ich leide mit Dir…
    Habe hier auch eine Wohnung gekauft und komplett renoviert teils in Eigenarbeit, teils mit Handwerkern (wenn Du die Urlaubszeiten der Hornbach-Mitarbeiter kennst, weißt Du, dass Du es übetrieben hast) , da habe ich so ziemlich alles an Mist erlebt den man sich vorstellen kann (auch die Variante mit der Dunstabzugshaube, und dem Kochfeld, und dem Schrank, und…)

    lg, Dave

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.