WR1027 Kleopatra

 

Kleopatra VII war die letzte Herrscherin Ägyptens. Matthias von Hellfeld erzählt.

Die passende Ausgabe “Eine Stunde History” läuft am 23. Dezember 2019 auf DLFnova.

 

4 Gedanken zu „WR1027 Kleopatra

  1. Norbert

    Ein paar Anmerkungen:
    Die anderen großen Mächte zu Kleopatras Zeit waren Persien (unter Herrschaft der Parther) und China (Han-Dynastie). Persien war kleiner als Rom, in China dürften hingegen ähnlich viel Menschen gelebt haben. Eventuell kann man auch das Kuschanreich dazuzählen, das sich damals zwischen Persien und China geschoben hatte.

    Vor Kleopatra haben mindestens drei Frauen als Pharao über Ägypten geherrscht – Hatschepsut (um 1450 v.Chr) dürfte die Bekannteste unter ihnen sein. Daneben gab es noch einige Frauen, die als Vormund für ihre Söhne regierten, und einige Pharaonen, bei denen sich die Gelehrten nicht über das Geschlecht einig sind. Und 300 Jahre nach Kleopatra herrschte Septimia Zenobia von Palmyra aus über Ägypten (Das Sonderreich vonPalmyra war eine Abspaltung von Rom).

    Antworten
    1. Peter

      ich habe die Folge auch erst jetzt gehört und hatte mich auch über die angeblich fehlenden Herrscher-Frauen gewundert. Für Ägypten war mir gleich Nofretete eingefallen, die wohl zumindest Mitregentin gewesen ist.

      Überhaupt ist mein Eindruck, nach langjährigem Anhören der “WDR Zeitzeichen”, dass es zu allen Epochen und in allen Gegenden der Welt immer auch sehr mächtige Frauen gegeben hat. Sie hatten vielleicht nicht immer den entsprechenden Titel und ihre Taten wurden oftmals nicht in entsprechender Breite überliefert sondern wurden manchmal erst vor kurzem wiederentdeckt. Aber es hat sie gegeben.

    2. Norbert

      Es ist heute ziemlich unklar, was zwischen Echnatons Tod und Tutanchamuns Thronbesteigung in Ägypten genau passierte – also wieviel Zeit zwischen diesen Ereignissen lag, und wieviel Pharaonen in der Zeit geherrscht haben. Die deutsche Wikipedia meint, daß Semenchkare der einzige Pharao in dieser Übergangszeit war, und erwähnt die Theorie, daß es sich bei diesem eigentlich um Nofretete gehandelt haben könnte: https://de.wikipedia.org/wiki/Semenchkare#Theorien
      Aber, es ist kompliziert, und nichts genaues weiß man nicht: https://en.wikipedia.org/wiki/Amarna_succession

  2. Dirk Moebius

    Holgis Erinenrung ist nicht ganz falsch:
    Es gibt eine Stadt mit dem Namen Caesarea in Israel.

    Das war damals, zur Zeitenwende, auch die Residenz der roemischen Statthalter.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.