WR966 Pornokratie

 

Zwischen 904 und 963 herrschte im Vatikan eine Pornokratie. Matthias von Hellfeld erzählt.

Die passende Ausgabe “Eine Stunde History” läuft am 22. Juli 2019 auf DLFnova.

Ein Gedanke zu „WR966 Pornokratie

  1. Johannes

    Das ganze System der katholischen Kirche basiert schon immer auf Unterdrückung durch Kompromat und eine Abschottung von den Strafverfolgungsbehörden. Alle Schäfchen haben den Priester durch die Beichte stets über alle Verfehlungen auf dem Laufenden zu halten, und der Priester darf sein Wissen völlig legal für sich behalten.

    Straftaten nicht bei der Polizei anzuzeigen ist daher erst mal der Normalfall, sowas tut ein Priester nicht. Die einen Geistlichen reden sich ein, Gott würde schon was tun oder der Täter zur Vernunft kommen. Die anderen wollen Schaden von der Kirche abwenden. Und die ganz abgebrühten verwenden es im eigenen Sinne. Irgendjemand muss ja der nächste Bischof, Kardinal oder Papst werden. Man möge sich nicht einreden, Franziskus wäre durch besonders gutes Beten an die Macht gekommen…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.