WR804 Nach den Berechungen des international anerkannten Professors Pirkheimer hat der Asteroid Bennu seine Umlaufbahn verlassen und rast nun auf die Erde zu

Es gab größere Probleme mit dem Server, darum erscheint diese Sendung ein paar Tage später als geplant. Bitte entschuldigt.

Darin: Absturz der RaumstationHawkings wissenschaftliche ArbeitHörbuchkapitel Hawkingstrahlung (als YT-Video) – Weniger Essen ist gutMars entdecktRagnarökJWSTWeltuntergangshammerRivalität führt zu UntergangFrauen lächeln andersNeolithische VegetarierSpannung nach dem TodMythos „Gesunde Dicke“Fettleibige schmecken wenigerKaffeekochenKopi Luwak

Florian unterstützen? Hier entlang!

7 Gedanken zu „WR804 Nach den Berechungen des international anerkannten Professors Pirkheimer hat der Asteroid Bennu seine Umlaufbahn verlassen und rast nun auf die Erde zu

  1. Christian

    Bin ich der einzige kranke Geist der bei dem Satz „Fettleibige Menschen schmecken nicht so gut wie schlanke“ zuerst an Kannibalismus denken musste?

    Antworten
  2. blub

    Florian hat schon recht, es kann immer irgendwas kaputt gehen, am wahrscheinlichsten ist das es einen zusammenstoß mit irgendeinem Stück müll gab, und da ist entweder direkt was kaputt gegangen oder irgendeinene Leitung beschädigt oder da konnte dann mehr strahlung rein als vorgesehen, ist schwer zu sagen.
    zu „so blöd sind die Chinesen auch nicht“, naja, immerhin haben die schonmal nen eigenen Satelliten mit ner interkontinentalrakete zerstört, nur um zu zeigen das es geht und defakto nen ganzen Orbit verseucht.

    Antworten
  3. Mona

    Die Kalorienstudie versteh ich nicht. :/
    Wenn man am Anfang festlegt, dass der Mensch X Kalorien isst, davon dann 15% abzieht und den Menschen das immer essen lässt, dann kommt er irgendwann ins Gleichgewicht. Wenn die Ihre 9 kg abgenommen haben, dann kommt die Gewöhnung und dann ist man doch wie vorher vom Verhalten nur halt nur einige Kilogramm leichter.

    Kurz nach dem Abnehmen bin ich auch fröhlich, energiegeladen und habe mehr Libido, aber irgendwann gewöhn ich mich und alles ist wie früher. Man kann doch nicht die ganze Zeit zu wenig essen, um dieses Erfolgsgefühl zu haben. Irgendwann kann man nicht weniger essen, weil man sein Gewicht halten will. Oder meinen die diese ganz kleinen Veränderungen im Leben, wenn man merkt „Yeah, ein Problem weniger. Ich fühl mich jetzt wohl in meinem Körper.“ Also weniger Belastung physisch und psychisch.

    BMI ab 18,5 ist normal. Ich glaub, das hat die WHO festgelegt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.