WR707 Fotografische Fragestunde II

 

Reisefotos: Holgi war in IrlandChris in SpitzbergenGlobal Seed Vault (Video) – Neuer Podcast von Chris: Curiously PolarBartrobbenklänge – Video: Synchronschwimmen mit Autoscootern – Eure Fragen: UV-Filter als Schutz (Video) – Schwarzweiß-Fotos – Abschweifen: Jobo 2400 Tageslichttank – Gruppen und Elemente – Objektivgrößen – Farben – (graduelle ND-)Filter – Monitoreinstellung – Darktable – Bildstabilisation auf Stativen – Nik Collection – Kameratransport – Bilderschau: Der alte Mann und die DunkelheitBrüssel [Analog] – dolore

Einreichungen zur Bilderschau bitte hier.

Hörerfragen einreichen? Hier entlang!

Chris hat übrigens einen Newsletter, der – unter anderem – über neue Podcast-Folgen informiert.

(Der kaputte Rechner ließ sich übrigens reparieren und wartet mittlerweile darauf, wieder in Betrieb genommen zu werden)

9 Gedanken zu „WR707 Fotografische Fragestunde II

  1. Tobi

    Hey Ihr beiden

    Danke für die Blumen bei der Bildbesprechung – habe mich sehr über das Lob gefreut. 🙂

    Falls Ihr mal in Zürich seid – gerne Kontakt aufnehmen für einen Photowalk und eine kleine Stadtführung.

    @Holgi: Sorry für die Belästigung durch flickr. Habe Dir leider auch keinen Tipp, wie Du das deaktivieren kannst?! Aber positiv gesehen: so verpasst Du keins von meinen Fotos. 🙂

    Antworten
  2. Nick

    Es freut mich sehr, dass ihr mein Foto besprochen habt. Die abgeschnittene Säule war bewusst. Für mich entstand dadurch eine größere Dynamik im Bild.

    Liebe Grüße,

    Nick

    Antworten
  3. analogMensch

    Ich nutze Darktable seit Jahren, da auf meinen Rechnern immer schon Linux-Systeme laufen. Für mich erfüllt es voll uns ganz den Zweck einer guten RAW-Bearbeitung!
    Da ich jetzt aber nicht der Hardcore-Nachbearbeiter bin, weiß ich nicht, wie andere das sehen. Wäre mal interessant zu wissen, was die richtigen Freaks auf diesem Sektor von dieser Software halten.

    Darktable gibt es voll lauffähig für einen ganzen Haufen Linux-Systeme und für MacOS. Die Windows-Version ist vorhanden, allerdings wohl noch mit einigen Kinderkrankheiten.

    Antworten
  4. Michael

    Sehr schöne Folge. Vielleicht etwas zu viel Reisegeplänkel – auch wenn’s sehr unterhaltsam war. Vor allem das mit den Pommes. Ich kenne den Schmerz, Holgi.

    Was ich mal sehr interessant fände: Welches Motive eigenen sich am besten, um den eigenen Lernfortschritt festzustellen? Gibt es Motive, an denen man sich einfach mal ausprobieren sollte?

    Und: Wäre eine Bildbesprechungen-only-Episode denkbar? Denn ich glaube, dass sich wohl mittlerweile so einige Fotos bei euch eingefunden haben, die besprechenswert wären.

    Michael

    Antworten
    1. Anton

      Backup ist auf jeden Fall eine tolle Sache – hat mir schon ein paarmal wertvolle Dateien gerettet.
      Besonders toll ist es aber mit dem Carbon Copy Cloner sich die interne HD auf eine externe HD zu spiegeln (geht auch als Backup mit zeitgesteuerter Sicherung – einfach die externe Platte immer dranlassen), dann kann man im Falle eines Falles von der externen HD starten und weiterarbeiten auch wenn die interne hinüber ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.