NSFW073 Syntax Error in 10

Huch! Da hab ich doch glatt den “Haste mal ne Mark für Rostschutz”-Artikel vergessen… Die Sendung selbst gibt’s natürlich nur im Fachmagazin.

6 Gedanken zu „NSFW073 Syntax Error in 10

  1. Yamo

    Ich bin Dir vor ein paar Wochen schon drüben auf blogger.de damit auf die Nerven gegangen, aber ich möchte es auch hier nochmal tun, da es mir irgendwie ein Anliegen ist. Die Dünnen behaupten, dass die Dicken selber Schuld sind an ihrem Schicksal, und den Dicken ist es so peinlich, dick zu sein, dass es glauben.

    Ich bin schon seit Jahrzehnten übergewichtig und habe letztes Jahr die erste ernsthafte Diät gemacht. Ich bin von 110 auf 89kg in 9 Monaten gekommen, was bei 1.74 immer noch zuviel ist, aber immerhin. 6 Monate später hatte ich wieder 10kg drauf.

    Diesen Sommer bin ich das Problem von der anderen Seite her angegangen. Ich habe mir nicht überlegt: “Wie kann ich abnehmen?” sondern versucht, mir erstmal die Frage zu beantworten: “Wie bin ich eigentlich so dick geworden?” Ich habe nie verstanden, warum ich anders bin als die Dünnen. Sicherlich habe ich mehr gegessen, als die anderen, aber warum habe ich mehr gegessen? Etwa weil ich undiszipliniert bin? Nun, ich habe mir nach 10 Jahren 1.5 Schachteln täglich das Rauchen abgewöhnt, von einen Tag auf den anderen. Ich soll undiszipliniert sein?

    Es geht mir nicht darum, Dir etwas aufzuschwatzen. Ich denke trotzdem, dass jeder, der ernsthaft plant abzunehmen, “Why We Get Fat” von Gary Taubes gelesen haben sollte , damit er auch die Argumente der Gegenseite kennt. Was man am Ende aus dem Buch für Konsequenzen zieht, bleibt jedem selbst überlassen. Mir jedenfalls hat dieses Buch tatsächlich alle Fragen, die ich mein Leben lang hatte, beantwortet.

    So, und jetzt nerve ich Dich nie wieder damit. Versprochen.

    Antworten
  2. Florian

    Hallo Holgi,

    kein Diättyp, da du schlau genug bist dich zu informieren und da Du eh abnimmst. Was bei einem Freund geholfen hat, war recht einfach. Er hat sich jeden Morgen mit seinem Handy photographiert. Damit wird vermutlich eine Spirale in Gang gesetzt, die es schwerer macht, sich zu überessen. Außerdem kannst Du die Fortschritte sehen! 🙂

    Antworten
    1. Andre

      eine foto doku bzw. eine foto story (mit geplantem happy end), ok, aber an sich zeigt der spiegel einem doch auch schon die wahrheit…
      und muss das fotomachen den ausgerechtnet morgens sein, da sieht man doch am dicksten aus durch das aufgeschwollen sein 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.