WR1381 Code: Rabattenschiss

Schlimm Laberpodcast! Darin: Odonien am 25.7.2022, Bier & Parties, Holgis Rollershop, Getriebe, seltsame Fahrzeuge, Earth Night, 22 Uhr Licht aus, Artenvielfalt, Ökosystemdienstleistung, RES168 Bürgerwissenschaften und Biodiversität, The Last Ship, Moon Knight, Schlagzeiten & Wetter

Toby unterstützen? Hier entlang!

24 Gedanken zu „WR1381 Code: Rabattenschiss

  1. Housetier84

    Lieber Holgi,

    danke für einen Podcast. Zur Frage der Schiffe.

    Die Bundesrepublik hatte mal Zerstörer mit den “tollen” Namen “Rommel”, “Mölders” und “Lütjens”. Soviel zur Entnazifzierung ausser Dienst gestellt im Jahr 2003. Die neusten Schiffe F-124er Klasse, die sogenannte Sachsen-Klasse sind zwar in der Marine als Fregatte klassifiziert, werden aber meist als Zerstörer gesehen.

    Der Unterschied ist Fregatten sind die größten Schiffe die nur im Verband fahren, Zerstörer sind die kleinsten Schiffe die auch einzeln fahren können. Also alle Fähigkeiten haben um sich selbst zu verteidigen.

    Beste Grüße

    Antworten
  2. der_G_

    @Holgi : Schon „Into the Night“ (Netflix) gesehen?

    @Toby : #StreitkraefteUndStrategien ist informativ, aber keine Angst! Corona-Update-Niveau geht anders!… 😉
    Definitiv Ohren weg vom „Herr General“ Podcast (MDR)! Versucht Drosten/Ciesek-Style und scheitert IMHO kläglich (am Experten)!
    Auch Ohren weg von #UkraineDieLage (Stern) – aber weil andersrum… Carlo Masala ist zu gut! 😉
    Da wäre eher der #SicherheitshalberPodcast zu empfehlen… hohes Expertïnnen-Level (auch mit C. Masala), dafür mit durchaus differierenden Meinungen! Und weniger Ukraine-Krieg-spezifisch, dafür globaler – sehr informativ! Gerade auch für “Intellektuelle“ Jugandhaus-Zivis wie mich…

    Sorry for shameless plugging… nicht.
    Gibt ja auch noch n paar gute Podcasts jenseits des Holgiversums… 😉

    Antworten
  3. Clemens

    Ich würde mein Strida MAS mit Zweigang-Tretlagerschaltung von Schlumpf nicht missen wollen. War seinerzeit das günstigste Faltrad, wenn man mal von den Discounter-Produkten absieht. Dass ich auch noch ein Strida 1 – leider nur aus der zweiten Fertigungsstätte in Nottingham – rumstehen hab, fällt dann wohl eher in die Rubrik »Fahrzeugspinnerei« …

    Antworten
  4. Thomas

    Hallo ihr Lieben,

    die meisten Tauben – gerade auch die wenig scheuen, die Nester auf Balkonen bauen – sind Haustauben. Aber ebenfalls nicht selten überall in Deutschland ist die Ringeltaube. Die größte Taube der Welt (?), die meist in Paaren und revierbezogen lebt. Habt ihr alle schon gesehen..

    Antworten
    1. Thomas

      (Ringeltaube ist nicht die größte Taube der Welt, sondern die größte Mitteleuropas; unangenehmer Eurozentrismus am frühen Morgen meinerseits)

  5. schmittlauch

    Bei Sterni ist immer die Frage ob Export (ganz gut trinkbar) oder deren Pils (schmeckt absolut grottig).

    Aber es ist wirklich erstaunlich wie gut die ihren Underdog-Status propagieren, obwohl sie zur Radeberger-Gruppe gehören.

    Antworten
  6. Dirk

    Der Streit über Gasembargo war meiner Ansicht ein bisschen anders. Bachmann et al haben sofortigen Gasstopp gefordert weil locker verkraftbar. Wissenschaftlicher Beweis: VWL-Modell. Die sog. Industrielobyisten haben gesagt, es ist nicht verkraftbar wegen Effekten die im Modell nicht darstellbar sind und die Politik hat darauf gehört. Jetzt stellt man fest dass gar nix verkraftbar sein wird im Winter trotz LNG Terminals, norwegisches Gas, Reservekohlekraftwerke einschalten etc . Wenn es nach den “wissenschaftlichen” Ökonomen gegangen wäre es jetzt schon für Privathaushalt und Wirtschaft prekär. Daher halte ich deine Argumentation Holgi dass die Politik und Wirtschaft sich nicht vorbereitet haben für ein bisschen daneben. Umrüsten von Maschinen dauert in der Industrie teilweise Jahre selbst wenn Mann Geld ohne Ende draufschmeisst.

    Antworten
    1. holgi Beitragsautor

      Nee, die haben nix gefordert, sondern nur gesagt, dass es handhabbar wäre. Scholz hatte dann gesagt, deren Zahlen seien falsch, Konnte seinerseits aber keine Zahlen liefern, die seine Meinung bestätigt hätten.

    2. Titus von Unhold

      Tom Krebs, der Olaf Scholz persönlich berät, hat, nachdem er Bachmann et al. (ziemlich deutlich für fachliche Aufsätze) niedergemacht hat, für das WSI 5…8 % prognostiziert, andere auch noch mehr. Zu sagen Scholz/Habeck hatten nix ist falsch, es war nur noch nicht öffentlich.

  7. Chris Henkel

    Wieder eine super Folge – hate großen Spaß beim Hören!

    @Toby: Zu deinem erfolgreichen Antrag und den Themen “Earth Night, 22 Uhr Licht aus, Artenvielfalt…”: Schau dir unbedingt mal an was meine Heimatstadt in den letzten Jahren geschafft hat -> https://www.sternenstadt-fulda.de/

    Sicherlich kann dir Sabine Frank (Sternenparkkoordinatorin) ihre Erfahrungen teilen, damit dein wichtiges Vorhaben Realität wird.

    https://www.biosphaerenreservat-rhoen.de/wissen/zertifizierte-natur-und-landschaftsfuehrer/sabine-frank/

    Antworten
    1. frater mosses von lobdenberg

      Hier in Ladenburg gabs vor Jahren mal ~1 Jahr lang fast vollständig Licht aus ab 22 (oder 23?) Uhr. War super, wurde (noch vom gleichen Stadtrat/Bgm.) unter Hinweis auf „Versicherungsprobleme“ wieder beendet.

  8. sven

    Sternburg haben wir vor 20 Jahren schon auf Studentenpartys in Berlin getrunken. Erstaunlich, wie lang die ihren Status halten konnten, ich hätte gedacht, dass es da alle paar Jahre den neuen “Underdog” gibt, der gerade angesagt ist. Staropramen war da mal auf einem guten Weg.

    Antworten
  9. Pascal

    Schade, dass die Gelegenheit nicht genutzt wurde, bei der Geburtstagsfeier auch gleich eine Folge Flaschen aufzunehmen… 🥺

    Antworten
  10. Lu

    Meno, ich benutze genau diesen Radweg immer…
    Fühle mich aber auch nicht gut dabei XD steht außerdem das Dixi seit Monaten drauf

    Antworten
  11. Christine

    Thema EBike statt Roller:
    Fahrräder haben im Gegensatz zu Rollern einen ganz großen Nachteil: Man darf darauf keine andere Person mitnehmen. Auf einem Roller kann man zur Not jemanden hinten drauf packen, auf einem Fahrrad darf man das nur, wenn der Passagier über als 7 ist.
    Ey, Deutschland, ey: Auf einer hochgezüchteten Hayabusa darf ich ein 5jähriges Kind mitnehmen, auf meinem altgedienten Hollandrad darf ich meine 10jährige nicht mitnehmen.

    Antworten
  12. Florian

    Jungs das war eine Hammer geile Folge von Euch. Die anderen Autofahrer heute morgen und heute Mittag auf der Autobahn haben mit Sicherheit auch gedacht das der Typ nicht mehr alle Latten am Zaun hat. 😉 soviel gelacht, einfach herrlich die Folge. Bitte mehr davon….

    Gruß aus Wietze
    Flo

    Antworten
  13. Max

    Hallo zusammen,

    Etwas spät, aber ihr hattets vor Ewigkeiten mal von gesungenen Podcast Jingles, ist mir gerade wieder eingefallen. Die beiden gewinnen in der Kategorie:

    https://youtu.be/aKDXbNWDu4o

    Passt zufälligerweise auch extrem gut zum Realitätsabgleich 😉

    Grüße
    Max

    Antworten
  14. Patrick

    Lieber Holgi,
    Auch ich hab mehrere Jahre in der Nähe des FICKEN 3000 gewohnt und konnte mir selbst lange nicht viel darunter vorstellen. Irgendwann bin ich mit einem Kumpel, der schon öfter da war, mal rein. Eine kleine, schummerige Bar. Dass es keinen einzigen weiblichen Gast gab, fiel mir erst gar nicht auf. Als ich dann auf dem Weg zur Toilette versehentlich in den Keller ging (mindestens doppelt so groß wie die Bar), fand ich mich plötzlich inmitten einer schwulen Orgie wieder. Ob dabei Schlager lief, weiß ich nicht mehr. Ich war etwas irritiert- noch mehr, als sich mein Blick mit dem eines Arbeitskollegen kreuzte, der gewissermaßen das Zentrum dieser Orgie bildete. Ich bin dann relativ schnell nach Hause, geredet haben wir nie darüber. Aber ich kann dir sagen: Der Name ist Programm.
    LG Patrick

    Antworten
    1. Titus von Unhold

      Es lohnt sich die Sendungen verspätet zu hören und die Kommentare verspätet zu lesen. ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.