WR536 Schutenschieberei

 

wrint_realitaetsabgleich_2014_200Ich hatte in Hamburg zu tun und da haben Toby und ich beschlossen, dass wir uns ja auch ein wenig ans Wasser setzen und reden könnten. Haben wir dann auch gemacht.

Toby unterstützen? Hier entlang!

48 Gedanken zu „WR536 Schutenschieberei

  1. Lars

    zu “warum siedeln wir nördlich der Alpen?…”:

    Hat halt oft historische Gründe, große Menschenmassen gibt es halt dort wo es “Brot und Spiele” gibt.
    Berlin bzw. der Senat findet sich ja so geil wegen der großen Start-Up Szene und den großartigen Möglichkeiten Geld auszugeben, nur das es für viele Menschen nicht die Einkommen gibt -> weniger Brot, wenig Spiele – bzw. wenige viel verdienen und viele wenig.

    Worauf ich hinaus will: das Wetter in Südeuropa mag ja geiler sein, aber wie Holger ja meinte “nur in Hamburg ist 100m weiter der geile Job” – hier kann “Brot und Spiele” finanziert werden oder man ist halt mit wenig(er) zufrieden. Bis auf das Wetter hat Südeuropa mMn nicht so viele Vorteile und noch südlicher gibt es noch ganz andere Themen.

    Antworten
  2. Markus

    Wäre es nicht sinnvoll Audible auf die Unzugänglichkeit ihres System hinzuweisen?
    Ich habe es zwar mittlerweile geschafft dein Sendung in meine Audible App zu bringen (was allerdings NICHT über die App geht, weil man dort keine Inhalte “kaufen” kann, das geht nur über die Weboberfläche), bekomme aber jetzt gar nicht mit wenn eine neue Sendung erscheint, da mich die App nicht darauf hinweist. Erst durch die heutige Sendung habe ich jetzt wieder in die Audible App geguckt und entdeckt dass dort seit 6.Mai eine neue Sendung auf den Download wartet.

    Antworten
    1. Felix

      Also ich zumindest eine Mail von Audible bekommen, dass es eine neue Folge gibt. Die mir dann in der App zum Download angeboten wurde.

    2. Eule

      Die Mailbenachrichtigung bei neuen Folgen bekomme ich auch.

      (Ich gehe dann auf die Website, lade die neue Folge herunter, jage sie durch eine Software die mir eine mp3 daraus strickt und kopiere diese dann auf meinen MP3-Player.)

    3. Frank

      Habe mir die Wochendämmerung angesehen (und teilweise gehört),
      gefällt mir gut. Sollte es nur über Audible ausgeliefert werden, schade.
      Die Website funktioniert nicht, die App ist kaputt.
      Die Seite spielt die Episoden nicht ab, in der App funktioniert das Sortieren nach Erscheinungsdatum nicht.

      @Audible: Kann mir nicht vorstellen, daß es so funktioniert.

      Ich habe durchaus schon Bücher bei Audible gekauft und gehört. Das funktioniert ganz okay, jedoch so ein Podcast-Format in diese App zu pressen – no go.

      Tut mir Leid!

    4. London Rain

      Ich hatte da auch mal so ein Gratis-Test-Abo, um dann festzustellen, dass es nicht möglich ist direkt MP3s zu beziehen, um sie etwa per Autoradio zu hören. Stattdessen muss man deren proprietäres Format erstmal mit Drittmitteln konvertieren und verliert dabei Kapiteleinteilungen, etc. Hab ich dann als völlig unbrauchbar verworfen und gleich mal wieder gekündigt.

  3. Anne

    In Island heißen die Leute mit Nachnamen so wie ein Elternteil mit Vornamen und dann eben -son oder -dottir. Das heißt auch, dass die Kinder einen anderen Nachnamen haben als die Eltern. Man kann also davon ausgehen, dass Björks Vater Gudmund heißt oder hieß.

    Gerüchten zufolge waren die Namen in Telefonbüchern auch nach Vornamen sortiert, was aber dann auch wieder Sinn ergibt, weil sie ja anders auch nur nach den Vornamen der Eltern sortiert wären, da ist es also dann auch egal. Und so viele Isländer gibt es ja gar nicht.

    Antworten
    1. Anne

      Hab gerade nachgeguckt: Der Vater hieß tatsächlich Guðmundur Gunnarsson. Und sein Vater dann vermutlich Gunnar.

  4. Patrick

    Verdammt, ich war Montag und Dienstag beruflich das erste Mal in Hamburg. Bin auch mit der Fähre 62 gefahren und hab mich bei den Landungsbrücken und Finkenwerda aufgehalten. Wenn die Aufnahme genau in diesen Zeitraum fiel ärgere ich mich dass ihr mir nicht aufgefallen seid ?

    Antworten
  5. Knut

    Schön, dass in euch mal wieder live getroffen habt, da verzichte ich doch gerne auf den livestream (obwohl das ja wohl auch noch irgendwie gegangen wäre, sogar Facebook kann das ja mittlerweile 😉

    In Portugal und Südspanien haben wir im Oktober und November uns mit fünf Monaten Verspätung unsere Flitterwochen als Rundreise selbst organisiert. Das maximum, was wir für hotel gezahlt haben war 45€/Nacht in Lissabon 😉 vier Sterne. In Südportugal waren wir sogar in nem fünf Sterne Resort Bunker der noch billiger war. Super schönes Land, entspannte Einheimische, obwohl es eines der drei Länder ist die immernoch am tiefsten in der Eurokrise stecken (neben Griechenland und Spanien).

    Allerdings kann ich euch auch sagen, warum wir da jedenfalls nicht ganzjährig leben wollen : 50Grad im Schatten stelle ich mir sehr nah an der Hölle vor, kein Interesse. Von Oktober bis Mai wäre natürlich ne super Sache, Sommer ist mir aber selbst hier in Deutschland schon manchmal grenzwertig.

    Ich warte ja immer noch auf den Tag, an dem ich tobi im RB41 sehe, aber ist wohl inzwischen so gut wie ausgeschlossen, ist ja Autofahrer, ne?

    Grüße aus nem Kaff nahe der Oste,

    Knut

    Antworten
    1. sprecchendertotenschädel

      Funktioniert bei mir nicht. Es kommt nur ein leerer Feed?

  6. Christian

    Hab gerade kurz versucht die Wochensämmerung zu abonnieren. Hab leider keine Ahnung wie ? Vielleicht ist das der Punkt an dem ich Kinder bräuchte die mir erklären wie man den “Videorecorder” programmiert? ?

    Antworten
    1. Romconstruct

      Kann man aktuell wohl vergessen wie auch in den Kommentaren von Stackenblochen nachzuvollziehen ist. Man kann immer nur einzelne Folgen laden. Zwar kann man über Audible einen RSS Link generieren, aber der wird von Podcatchern wohl nicht genommen. Und auch die Integration in iTunes klappt wohl nicht. Einen Möglichkeit zum Abo bietet Audible wohl auch nicht so wirklich, auch wenn man sich durch die Audible Seite (mit der App geht es eh nicht) quält…

      Wirklich schade wenn solche Projekte durch eine solch unsägliche UI dann gefährdet sind.

  7. Bernhard

    Wenn ihr zusammen aufnehmt, macht Eure Sendung direkt noch mehr Spaß 🙂
    Audible: bis jetzt hab ich noch jede Deiner Auftragsproduktionen aus Sympathie abonniert (waren dann auch alle super!), aber mal abgesehen davon, dass kein Schwein Apps für BlackBerry entwickelt, hab ich auf geschlossene Ökosysteme nicht so richtig Bock 🙁

    Antworten
  8. Jürgen

    Ich hab alles von der wochendämmerung auf der audible Website gekauft (Podcast und Einzelfolgen), in der Android app werden mir aber nur 15 Folgen in meiner Bibliothek angezeigt. Jemand eine Idee?

    Ist es eigentlich gewollt oder ein technisches Problem das der rss feed nicht funktioniert?

    Jürgen

    Antworten
    1. Helena

      Mir geht’s genauso, ich hab 2016 in der Bibliothek auf der Webseite, die Windows App hat nur 3 Folgen drin und aktualisiert nimmer.
      7 Folgen konnte ich als mp3 sichern und dann war Schluss mit Updates.
      Wenn die Hörerschaft zusammenwirft, könnten wir es vielleicht schaffen alle Folgen irgendwo als mp3 zu sichern, bevor dieser technische Fail komplett den Geist aufgibt.

  9. John

    Schön dass die Dämmerungsproblematik nochmal besprochen wurde. Ich habe in der letzten Woche deswegen mehrfach fast geweint.
    Der Webplayer und Abonnieren (mit Rhythmbox) war auch bei mir komplett aussichtslos. Problemlos kann ich die Feed-Adresse mit einem RSS-Reader abonnieren, der liefert aber nur im AAX -Format wofür ich wieder die Audibleapp bräuchte. Wird am Ende der Adresse das “/c/aax_44_64” entfernt, werden die Dateien im AA-Format geladen, das bringt ebenfalls nichts. Es gibt sogar einen funktionierenden Feed unter “/c/mp3” statt “/c/aax_44_64” der zu jeder Folge die Beschreibung liefert und eine MP3-Datei anbietet, die Datei lässt sich allerdings nicht runterladen und liefert: “Fehler bei der Bereitstellung der Audiodatei: Ungültiges Audioforma”.
    Bestimmt kann man die AA-Dateien irgendwie konvertieren, aber dafür reicht mein Ehrgeiz nicht aus.

    Trotzdem danke für die tolle Unterhaltung bei Wrint!

    Antworten
  10. Frank Elsner

    Herrliche Folge. Inhaltlich interessant und unterhaltsam wie immer.
    Und dazu noch Akustik! Grußartig!

    Antworten
  11. sprecchendertotenschädel

    Ich habe eine halbe Stunde mit dieser krebsigen Audible Seite verbracht und immer noch nicht eine Wochendämmerungsfolge. Es gibt offensichtlich keine Möglichkeit eine Folge regulär, in einem brauchbaren Format herunterzuladen, ohne diesen DRM verseuchten Audlbe Downloadmanager zu nutzen. Und der Downloadmanager funktioniert auf Linux nicht….

    Kann jemand die Wochendämmerung Podcastfolgen als normale MP3 irgendwo hochladen? Hier z.B http://www.zippyshare.com/
    Oder nen Torrent anbieten?
    Oder irgendwas anderes benutzbares?

    Antworten
    1. Helena

      Also ich hab paar als mp3 auf dropbox liegen, wer will, schreibe mir eine kurze Mail an winbug@mail.ru
      Ich hab jetzt den Audible Support angeschrieben. Mal schaun was passiert.

  12. BadBrainJohnson

    Ich kann John nur bestätigen: weder der Feed noch der Webplayer versetzen mich in die Lage eine Folge anzuhören. Nach vielem Rumklicken habe ich herausgefunden, wie ich einen Download hin bekomme. Hier erhalte ich allerdings nur Telefongesprächqualität…das war jetzt meine erste und letzte Interaktion mit einer Plattform, die den ganzen Tag nichts anderes macht als Audio-Dateien auszuliefern 😉

    Nach all den technischen Schwierigkeiten habe ich mir die Folge vom 06. Mai 2016 angehört. Das Format hat durchaus Relevanz, ist allerdings viel zu kurz. Da höre ich lieber “Lage der Nation” oder den “Aufwachen”-Podcast, um einen guten Wochenrückblick über aktuelle Themen zu erhalten.

    Nichtsdestotrotz: Holgi rockt derbe mit den ganzen WRINT-Formaten und ich hoffe, dass er weiter neue Formate (egal wo) ausprobiert 🙂

    Antworten
    1. Phil

      also ich nutze audible in Windows über Firefox, wenn ich dort in die “Bibiliothek” gehe, erscheint unter “Meine Bücher” eine Liste aller “gekauften” Folgen.

      Über der grauen Titelzeile der Liste, rechts über dem Suchfeld ist eine Auswahlliste fürs Audioformat. Hier lässt sich global ändern, in welcher Qualität heruntergeladen wird. Ich empfehle AAX+, das hat zwar am meisten Datenvolumen (ca. 30 MB) aber man ist auch den schrecklichen Telefonhörer los.

      Hab ich auch ne Weile rumsuchen müssen in diesem unsäglichen Chaos. Ich musste auch erst sehr lachen über die Bezeichnungen “Format 3” u. “Format 4” und den optisch fragwürdigen “Audible Download Manager”. Aber nach ein bisschen rumgeklicke funzt es jetzt einwandfrei!

  13. crimpo

    Lieber Holgi, lieber Tobi,

    das war eine der unterhaltsamsten Sendung eurerseits. Ich hätte nichts dagegen, wenn’s noch mehr dieser tollen Atmo-Folgen gibt.

    Have fun!

    Antworten
    1. Nuch

      Toby, Du hast so eine angenehme Stimme, aber… ;D
      Irgendwie wird irgendwie das Wort “irgendwie” irgendwie immer mehr von Dir strapaziert. Bis zu 7 Mal in einem einzigen Satz! Das wird auf Dauer immer anstrengender. Ich weiß, das ist eine Seuche im deutschsprachigen Raum, genauso wie “keine Ahnung”, aber gerade deswegen wäre es schön, wenn Du Dich davon wieder ein wenig abgrenzen könntest. 😉
      Alles Liebe,
      –= Nuch =–

  14. Matthias

    Lieber Holgi, lieber Tobi,
    ihr habt mich wieder mal perfekt in den Tag und auf den Weg zur Arbeit + zurück (der Weg ist nicht so lang) begleitet.
    Die “Draußen Atmosphäre” in der Hafen Gegend fand ich wunderbar, das sorgt auch für ein noch besseres “Kopfkino” beim Hören der Folge. Gerne mehr davon 🙂

    Liebe Grüße

    Antworten
  15. Christoph

    Hallo,

    mal wieder was zum Thema Rasur, war lange ruhig zu diesem Thema.
    Habe mal einen Wilkinson Rasierhobel testen dürfen (ich weiß – kein Vergleich zu eurem Material).
    Nun möchte ich mir etwas zum Einstieg kaufen und stehe gleich vor dem ersten Problem:
    Offener oder geschlossener Kamm?
    Und welche Marke, Mühle, Edwin Jagger, Merkur usw..
    Was meinen die Experten?

    danke&gruß

    Antworten
    1. Eule

      Edwin Jagger (egal welchen, unterscheiden sich nur beim Griff) oder Merkur 23c. Dazu ein Klingen-Testpaket mit mehreren Sorten. Ausserdem falls noch nicht vorhanden unbedingt einen Pinsel (mein Tip: Den schwarzen Synthetikpinsel von Rossmann oder DM) und eine Creme oder Seife (Speick oder Palmolive sind super).

      Ein Hobel mit offenem Kamm kann etwas ruppiger wirken, hat allerdings leichte Vorteile bei Seltenrasierern mit längerem Bartwuchs.

    2. Christoph

      Wo ist die Verletzungsgefahr geringer, tendiere dazu recht stark zu bluten wenn es mal einen Schnitt gibt.

    3. holgi Beitragsautor

      Nimm den Merkur 23c. Den hatte ich mir geholt, nachdem ich gelesen hatte, dass man sich damit noch nicht einmal dann verletzen kann, wenn man es darauf anlegt. Und das hat gestimmt. Mittlerweile habe ich allerdings einen Mühle R89. Und der DM-Synthetikpinsel ist auch super. Schaum zu schlagen, ist für Anfänger ein wenig kompliziert. Zum Einstieg kannst du darum ohne weiteres auch die Balea-Rasiercreme aus der Tube nehmen.

  16. Anne

    Ich wollte mal anmerken, dass ich die Wochendämmerung einwandfrei abonnieren konnte und seitdem wöchentlich benachrichtigt werde und die Folgen in der Audible-App (iOS) einfach runterladen kann. Es funktioniert wirklich alles problemlos, wobei ich vergessen habe, wie ich den Podcast abonniert habe (ob in der App oder auf der Homepage). Ja, das hilft den Leuten, die Probleme haben, auch nicht weiter, ich wollte nur kundtun, dass es auch Leute gibt, die keine Probleme haben.

    Allerdings war ich leider schon vorher bei Audible, so dass damit kein Neukunde geworben werden konnte. Das ist jetzt natürlich doof.

    Antworten
  17. Christoph

    Wäre es nicht schön für manche wiederkehrenden Themen ein Forum zu haben?
    Viele Themen würde ich gerne in einem eigene Thread weiterverfolgen können. Unter den Podcast-Folgen ist das leider nicht so einfach.
    Gruß

    Antworten
  18. Christoph

    Kann nichts negatives über Audible sagen. Würde von Audible direkt beim erscheinen der ersten Folge dazu eingeladen. Nun bekomme ich jede Woche ein Mail das eine neue Folge verfügbar ist. Klappt am iPhone ohne Probleme. Klar wäre ein Feed für Pocketcasts wünschenswert, aber wenn Holgi so ein paar Euro verdient, mache ich das doch gerne.
    Frage mich ob viel ein nur aus Neid am meckern sind

    Antworten
    1. Jürgen

      Warum sollte jmd aus Neid meckern? Die Anzahl der Leute die selber audible Auftragsproduktionen machen möchten ist wohl sehr begrenzt.

      Ich habe mir die Audible App ja installiert, leider funktioniert die halt nicht einwandfrei.

      Bei dir funktioniert es vermutlich problemlos da du es von der ersten Folge weg abonniert hast. Die neu erscheinenden Folgen funktionieren bei mir auch jedech nicht die älteren. Da wäre ein normaler rss feed einfacher.

    2. Helena

      Audibl Support vor einer Woche:
      ————–
      vielen Dank für Ihre erneute freundliche Nachricht.

      Es tut mir sehr leid, dass Sie immer noch diese Schwierigkeiten haben. Ich habe mir Ihr Kundenkonto eben einmal angeschaut. Sie haben ja momentan nur unseren Podcast “Die Wochendämmerung” abonniert. Weitere Hörbuchkäufe konnte ich nicht finden.

      Momentan gibt es leider das Problem, dass Ihnen in der App nur 3 Ausgaben der Wochendämmerung angezeigt werden. Das tut mir sehr leid. Der Fehler ist uns bekannt und die Techniker sind formiert.

      Ich kann Sie hier leider momentan nur um Geduld bitten bis der Fehler behoben ist.

      Alle anderen Hörbücher werden aber vollständig in der Bibliothek angezeigt. Sollten Sie sich ein Hörbuch kaufen klicken Sie in der App bitte einfach auf “Aktualisieren” und das Hörbuch wird Ihnen angezeigt.

      —————————————
      Ein Schelm wer dabei Böses denkt. Wer will schon selbstbestimmten Content, Hauptsache der Kunde kauft irgendwas.
      Tschö Audible…mit tuts nur leid für Holgi und Katrin…die beiden haben – besonders bei dieser Hörerschaft – was besseres verdient, als unfähige Techniker.

  19. Steve

    Habe jetzt alle WD Folgen nachgehört. Erfahren habe ich davon nur durch Zufall, erwähnt hattest Du dies bisher soweit ich es erinnere nicht.

    Die Schwierigkeit, an die Folgen ranzukommen kann ich bestätigen. Hatte mir alle Folgen über den Audible Manager heruntergeladen und in den Windows Media Player geschupst. Wenn es einmal läuft, klappt das auch wunderbar. Nachdem ich alle Folgen durchgehört hatte, habe ich die letzte (vom 20.05.) hören wollen. Online gab es dazu keinen Play-Button zu der Folge, Download-Button wurde zunächst auch nicht angeboten und nach ewigem Hin- und Her, gab es dann doch einen Downloadbutton und dann ging es doch. Aber ich war schon kurz davor abzubrechen…

    Die Audible-Leute sollten das echt sehr stark optimieren. Wirklich einlandend ist diese UI nicht. 🙁

    Antworten
  20. Toby

    Habe übrigens von einem Fachmann erfahren, dass der Fachjargon tatsächlich “Schuber” ist, “Schutenschieber” ist aber auch korrekt. Er stieg gerade von selbigem ab, als ich auf die Fähre wartete.

    Antworten
  21. Laura

    Ich habe gerade das Realitatsabgleich Podcast entdeckt und mag es sehr. Ich dachte, Sie würden gerne wissen, ich habe Audible hier in den USA, und ich kann tatsächlich herunterladen Wochendammerung! Yay – mehr Dinge auf meinem Weg zur Arbeit zu hören!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Lars Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.