WR282 Hometrainer

 

wrint_realitaetsabgleich_2014_200Diesmal mit dem TÜV, der Ukraine, dem 1. FC Nürnberg, Straßenschlachten, Moldau und dem Wetter.

Ohne Toby ginge es nicht. Hier sein Klingelbeutel.

 

Shownotes
von krambuli, mathepauker

Straßenschlachten in Rio de Janeiro

00:39:45

(Copacabana — FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2014)  — Holgi findet, die Meldung interessiere "eigentlich keine alte Sau" (Sie wird fürs Publikum nur wegen der kommende WM in Brasilien interessant)  — Toby fragt nach einem Zusammenhang zwischen WM und den Straßenschlachten (Er und Holgi können das nicht klären) .

Das Wetter

00:47:31

14 bis 23 Grad heute — Morgen meist sonnig, abends Schauer möglich — Windstärke Nord und Ostseeküste 5-6, Böen 7 (prima vista) .

Verabschiedung

00:48:38

 

18 Gedanken zu „WR282 Hometrainer

    1. Holgi2

      Schon, aber der Buchautor heißt TONY HAWKS und der Skater heißt TONY HAWK, also ohne S am Ende. Das S kommt nur bei den Spiele-Titeln und dann mit Apostroph, um den Bezug herzustellen. 😉

    2. tom_focus

      Holgi hat schon recht, Tony Hawk ist DER Skateboarder überhaupt!
      Nicht nur dass er unzählige Tricks erfunden hat, er wurde auch 11 mal in Folge Weltmeister und gründete sein eigenes Skateboard Label.

  1. Christian

    Zum Thema Ukraine ein paar Anmerkungen von mir.

    Den aktuellen Konflikt will ich nicht werten, ich war nicht selbst dort. Darum gilt: wovon man keine Ahnung hat, besser mal die Schnauze halten. Es geht eher um die Analogien, die man sich dazu überlegen könnte.
    Klitschko: Ein Profisportler, der im Ausland Erfolg hatte und viel Geld verdient hat. Vergleichbar wäre er mit dem vieleicht größten Deutschen Dirk Nowitzki, mit 2,13 m ein stattlicher Mann. Er ist seit Jahren als Sportler erfolgreich in den USA und hat Geld wie Heu. Wie wäre wohl das Echo in der Bundesrepublik, würde er sich einer nationalkonservativen Partei, sagen wir mal AfD, als Spitzenkandidat anschließen?
    Annektion allgemein: Die Mehrheit der Bevölkerung eines Gebietes beschließt den Anschluss an einen anderen Staat. Dann wären der Anschluss von Texas 1845 an die USA, Österreichs 1938 an Deutschland, des Saarlandes 1956 und der DDR 1990 an die Bundesrepublik allesamt als Annektion zu bezeichnen, was auch durchaus legitim ist.
    Reaktionen des Westens: Der Westen drängt die russische Regierung, die Separationstendenzen in der Ostukraine zu beenden. Das wäre so, als hätte die Sowjetunion 1989 die BRD gedrängt, die Montagsdemonstrationen in Leipzig zu beenden.
    Die letzte Analogie für heute, glaube es reicht auch 😉 , zur Motivation der Separatisten DDR/Ukraine: In den Westzonen gab es BMW’s ,Bananen und Meinungsfreiheit. In Russland gibt es 2-3 mal höhere Löhne und Renten und die Orthodoxe Kirche. Den einen Satz Polemik konnte ich mir nicht verkneifen.

    Schönen Abend, Christian.

    Antworten
    1. Stefan

      Nicht alles was hinkt ist ein Vergleich.

      Das Saarland war vor 1956 nicht wirklich Teil eines anderen Staates und die Schutzmacht Frankreich stimmte dem Beitritt des Saarlandes zur BRD zu. Ziemlich große Unterschiede zu aktuellen Krim/Ostukraine-Situation.

      Und haben die Montagsdemonstranten in Leipzig eigentlich damals Regierungsgebäude mit Waffengewalt besetzt?

  2. Wolfgang Heisel

    Hallo Holgi,
    die Süeddeutsche hat heute einen Artikel online der den Zusammenhang der Proteste in Brasilien mit der WM herstellt. http://www.sueddeutsche.de/sport/vor-fussball-wm-in-brasilien-spiel-mit-dem-feuer-1.1942082
    Klar, der Bezug ist nicht eindeutig im Sinne von: Die Leute demonstrieren gegen die WM oder explizit wegen der WM. Aber die WM scheint doch der Funke zu sein an dem sich manch aufgestauter Frust über die soziale Ungerechtigkeit in Brasilien entzündet.
    Grüße, Wolfgang

    Antworten
  3. ratwoman

    der touch im handy funktioniert durch die Veränderung im Feld, wie ein Theremin. Und das kann man (ich) recht günstig reparieren.

    LG, ratwoman

    Antworten
  4. beentold

    Zum Thema Wahlen in der Ukraine… Da sind ausländische (russische) Truppen im Land unterwegs, die so tun, als gehörten sie zum “Volkswiderstand” und bringen Leute um, nehmen Journalisten etc. gefangen. Dass da jetzt nicht so ohne weiteres transparente, schnelle Wahlen kommen können, finde ich, ist klar.

    Zum Thema Klitschko…
    Für die Deutschen ist Klitschko eine ganz große Nummer. Ist ja auch klar… Aber ich kenne keinen Ukrainer, der einen Ukrainer kennen würde, der Vitali Klitschko nicht als Witzfigur ansieht.
    Er wird im Großen und Ganzen sowohl von den Ukrainern als auch von den Russen als geltungssüchtiger Opportunist gesehen.
    Man erinnere sich an die Berichte, als er auf dem Maidan anfing zu sprechen und die Leute einfach woanders hingingen, statt ihm zuhören zu müssen.
    Seine Partei Udar ( = Schlag/Punch) ist auch keine ernstzunehmende Einheit in der ukrainischen Politik.

    Antworten
  5. Gerd

    Hallo Holgi und Toby,
    hallo liebe Wrint Hörer,
    der Grund meines Kommentares ist lediglich richtig zu stellen, dass sich der ältere der beiden Klitschko Brüder nämlich Vitali Klitschko politisch in der Ukraine engagiert.

    Danke für eine wieder einmal interessante Sendung.

    Gruß der Gerd

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.