Archiv für den Monat: August 2011

WR015 Ferngespräche VII (Schizophrenie und Laserdiscs)

Die Shownotes wurden zusammengetragen von @saibot, Gurkitier, quimoniz, @stackevil, ninoV, frnkkpp, ePirat – Vielen Dank!

Intro: Mixotic 170: Cuetec – Dynamite Breaks

00:02:15 Süchte, Räumliche Trennung (Job), Podcasts
Manni aus Jena; Mediengestalter in B2B; Twitter: @MadManniMan
Bussystem, Waldweg fegen als Arbeitsbeschaffungsmaßnahme im 1€-JobTaubblinde in DeutschlandGefälschte Bilder von Steve JobsEiner flog über das Kuckucksnest, Der Effekt von Medien auf die Menschen: Weißer Hai, „Es gibt viele Dinge zwischen Erde und Himmel die man nicht erklären kann.“ (Esoterik), xkcd (Randall Munroe), Simulacron-3

00:47:33 Kultur vs. BIP
Marcel aus Köln; Autor und Filmemacher; Twitter: @MarcelBelledin
Die Welt am DrahtMatrix„Kölner Sprachkonstrukte“BruttoinlandsproduktStockhausen zu 9/11, Indiekultur (Marcels Projekt), Flattr, Holgi auf FlattrHolgis Paypal-Spende-Button, Jürgen Fliege bei Markus Lanz, Über Jürgen Fliege: „Entweder der ist total bescheuert, oder er ist der gerissenste Scharlatan der mir je begegnet ist.“, Sozialkultureller Austauch existiert zusammengeschrieben nicht bei Google.

01:39:07 Kindheit / FSJ
Luis aus Sankt Augustin; Student der Sonderpädagogik; Twitter: @dondonsen
Radio-Comedy: Frau Doktor Eberlein – „Positiv sollten sie ihren Tag beginnen“, Bruder Paulus TerwitteKontaktsperre, FSJ der Mädchenzivildienst, Korrelation zwischen Holgis Arbeit im ÖRR und Podcasting, Holgis Chef hat ihn unter verschärfter Beobachtung, Geldverdienen durch Immobilien

02:42:10 Hausbau in kleinem Dorf
Wolfgang aus Pettenbach, Oberösterreich; Engineering für Embedded Systems; Twitter: @silwol
Embedded SystemsHolgi ist Fast-DAUDie gewachsenden Namen & Nummern von WRINTSeriell vs. ParallelClock

03:21:22 Laserdiscs
Max aus Pforzheim; Twitter:@tackleman121
Max hat nur einen halben Bart, zumindest auf seinem ProfilbildNiko AlmNudelsieb als KopfbedeckungReligion des fliegenden SpaghettimonstersInceptionLaserdiscs enthalten sehr viel Bonusmaterial: Trailer, Interviews…, Max sammelt LD & Abspielgeräte dafür, Angry Video Game Nerd, Laserdiscs kosten viel Geld. Back to the Future kostete damals 240DM. Heute 1-2€, DVL909VCR


Noch ausführlicher wird es nach dem Klick.
Und hier ist ein alternativer Downloadlink für wenn der Server spackt.

Weiterlesen

Soon come: Ferngespräche Volumen VII

Teil sieben des Versuches, mit allen von euch mal gesprochen zu haben, findet statt am

Am Montag, dem 29. August 2011 ab 18:oo Uhr

Inhaltliche Inspiration für einen Wochenrückblick (das war die ursprüngliche Idee der Ferngespräche. Aber wie es mit Plänen halt so ist…) gibt es beispielsweise bei der Tagesschau. Inspiration für persönliche Gespräche findet ihr, indem ihr euch beispielsweise die Frage beantwortet, was ihr besonders gerne macht, was ihr besonders gut könnt oder was euch in besonderer Weise beeindruckt hat. Und im Zweifelsfall werft einfach einen Blick in die Themenvorschläge – die sind für alle da.

Wie die Sendung funktioniert, steht außerdem rechts unter „anleitung ferngespräche“ – und sie funktioniert nur, wenn ihr auch mitmacht.

Den Stream gibt es dann hier, den Chat unter irc.freenode.net, channel: #kleitung und der halbautomatische Einbeinige ist hier.


WR014 Ferngespräche VI (Politische Bildung am Hollywood Boulevard)

Mit 40 Quadratmetern in München, renitenten chinesischen Taxifahrern, Wienern in Los Angeles, einem Ostösterreicher in Europa und politischer Bildung in Bayern.

Die Shownotes wurden zusammengetragen von: Simon Pfirsich, @saibot, Gurkitier, @stackevil, leppi @claudiampel, @nodomain, ePirat – Vielen Dank!

In-/Outro war das Aqualounge-Mixtape
Achtung: Alle Zeitmarken sind ungefähre Angaben.

Erster Anrufer (Thema: CC-Camp 2011; Name: Sven aus Hamburg, Webentwickler) – Zeitmarke: 00:05
CC-Camp 2011, „Ganz oben“*, Insolvenz im Berufsleben der New EconomyHacker-Raumfahrtprogramm, Amateurfunker haben Satelliten im All, Utopie: In 23 Jahren (2034) der erste Hacker auf dem MondFlug übers Camp

Zweiter Anrufer (Thema: China; Name: Fabian aus Peking, arbeitet in der Automobilindustrie) – Zeitmarke: 00:45
Anrufer war in Hongkong, Hongkong ist SonderverwaltungszoneInvitation letter für Einreise benötigt,  Chinesisches Präfektur-Kreis-System, Reisen in China mit Bullettrain / Skinkansen oder TransrapidTelematik, Rundfunk der Zukunft aka. DABPolizei in China

Dritter Anrufer (Thema: USA; Name: Andreas aus Los Angeles, ITler bei Schmuckfirma) – Zeitmarke: 01:15
Rodeo DriveSabbatical ProgrammGreen CardFührerschein in den USAMindestlohn in den USA exisitiert nichtHollywood hat viele Wanderarbeiter, Kein Geld für Restaurierung von Straßen am Beispiel Walk of FameStentEmaille-Schmuck von FREYWILLE

Vierter Anrufer (Thema: Kinder- und Jugendparlament, FPÖ ; Name: Mark aus Österreich) – Zeitmarke: 02:10
Europäisches Jugendpalarment, Die FPÖ hat in Österreich 23-25%, H.C. StracheArbeitsmarktservice in Österreich, Ausländer nehmen Deutschen keine Jobs weg

Fünfter Anrufer (Thema: Schule und Bildung; Name: Thomas aus Bayern, Studienrat) – Zeitmarke: 02:35
Jorgo Chatzimarkakis und der Dunning-Kruger-EffektPolitiker-Nachwuchs drängt an die Spitze,  Kinderpornografie- und Terrorismusvorwürfe (siehe Andrej Holm), Bedingungsloses GrundeinkommenStakeholder, Ist es Ursula von der Leyen egal, ob Kinder aufgrund von Hartz IV – Sparmaßnahmen verhungern? „Wie Politk funktioniert“ – kostenlose PDF Datei, Art. 146 GG: (Volk kann Verfassung neu bestimmen), Politisches System in EnglandFDP übernehmen klappt nicht, „Rot-Grün macht Kasse„, Gesellschaftsvertrag und Jean-Jacques RousseauSozialer Frieden, Politiklehrer haben keine Lehrvorgaben aber Beutelsbacher Konsens, Machtdefinition von Max Weber, Empfehlung für den Games-Blue Moon Live von der gamescom


Und wie immer gibt es nach dem Klick die ausführliche Mitschrift…
Weiterlesen

Soon come: Ferngespräche VI

Teil sechs des Versuches, mit allen von euch mal gesprochen zu haben, findet statt am

Am Donnerstag, dem 18. August 2011 ab 19:00Uhr

Inhaltliche Inspiration für einen Wochenrückblick (das war die ursprüngliche Idee der Ferngespräche. Aber wie es mit Plänen halt so ist…) gibt es beispielsweise bei der Tagesschau. Inspiration für persönliche Gespräche findet ihr, indem ihr euch beispielsweise die Frage beantwortet, was ihr besonders gerne macht, was ihr besonders gut könnt oder was euch in besonderer Weise beeindruckt hat. Und im Zweifelsfall werft einfach einen Blick in die Themenvorschläge – die sind für alle da.

Wie die Sendung funktioniert, steht rechts unter „anleitung ferngespräche“ – und sie funktioniert nur, wenn ihr auch mitmacht.

Den Stream gibt es dann hier, den Chat unter irc.freenode.net, channel: #kleitung und der halbautomatische Einbeinige sitzt hier.


WR013 Die Wrintheit Volumen Eins

Die Wrintheit ist eine völlig neuartige Unterhaltungssendung, in welcher Zwei (Nicolas und ich) sich unterhalten und die Fragen Dritter zum Anlass ihrer Unterhaltung nehmen.


Die Shownotes kommen von @bloggedtweet und @slntbob_ (Vielen Dank!) und sind so lang, dass ich sie hinter dem Klick versteckt habe.

Weiterlesen

WR012 Ferngespräche V

Mit Nazis, Architekten, Flashmobbern, Chemikern, Norwegern, Berlinern und Wienern.

Nicht rangekommen sind: Jonathan, Fredi, Samuel, Matthias, Florian, Dennis, Manu, Klaus, Martin und Saxones. Bitte versucht es wieder!


=================================
Shownotes:
=================================

Diese Shownotes wurden zusammengetragen von:
saibot, Quizmoniz, Gurkitier, frakturfreak, malefue, ePirat, Nordhesse

Erster Anrufer (Thema: Rechte Szene; Name: Rainer; Beruf: Schlosser)
Anrufer war in der rechten Szene, ist mit 13 beigetreten, sieben Jahre Mitglied VapO, P2-Loge, V-Leute in NPD, Frauen in der rechten Szene, NPD Verbotsverfahren.

Zweiter Anrufer (Thema: Europa/Architektur; Name: Elektra; Beruf: Architektin) – Erste Anruferin!
Korruption in Griechenland, Dekonstruktivismus z. B. jüdisches Museum Berlin, Stelenfeld in Berlin als Spielplatz, Lebenserwartung

Dritter Anrufer (Thema: News, YouTube; Name: Michel):
Akte deckt auf „Alle iPads sind kaputt“, Holgis Beitrag fürs Inforadio, Freeze-Mob 5 Minuten, Youtube-User-Congress

Vierte Anruferin und fünter Anrufer (Thema: Chemotherapieforschung, Norwegen; Namen: Kathrin, Chemiestudentin, Stefan):
Ruthenium 3+ für Chemo, Trekking in Norwegen, Trondheim, Lofoten, Mitternachtssonne, Misanthropie, Der schwarze Bumerang: Auf Youtube, In der Wikipedia

Sechster Anrufer (Thema: Mix; Name: Martin):
Popper für vgl. Literaturwissenschaften, Holgi feat. Knorkator – Eisbär, Herr Lehmann, „Mein neuer Freund“, Meran

Siebter Anrufer (Thema: Podcaster; Name: Thomas aus Wien):
CCC-Camp, Wiener Gemeindebau, /dev/random im Hackerspaces-Radio, Bluemoon „Telekommunikationshorror“ mit Marcus Richter

Und nach dem Klick gibt es das ganze nochmal als ausführliches Wortprotokoll.

Weiterlesen

Das Stackenblochen Netaudio-Mischband

Wo ich neuerdings einen eigenen Server für Audiokrams habe, dachte ich, ich könnte ja auch nochmal das fast vier Jahre alte Stackenblochen-Mischband hochladen…

Es spielen: Manhe: Réveil difficile aux aurores, Surbahar: Spirit of Love, BronZe: More than you know, Grünemusik: Delay Lines, Fodor Balazs: Everybody Has Another Life, Ghostown: Moy Moy Moy, The Incognito Traveller: Valletta 1:27am, Binary & Durden: Im Zuge Dessen, mmb digidesings: Digital Resistance


Soon some: Ferngespräche V

Nach Nicolas ist jetzt auch der Richel zu krank zum Senden, so dass ich das Ortsgespräch mit ihm verschieben muss (voraussichtlich auf den 18. August). Das schafft Raum für einen weiteren Teil des Versuchs, mit jeder und jedem von euch zu sprechen.

Am Donnerstag, 4. August 2011 ab 19:00Uhr

Inhaltliche Inspiration für einen Wochenrückblick gibt es beispielsweise bei der Tagesschau. Inspiration für persönliche Gespräche findet ihr, indem ihr euch beispielsweise die Frage beantwortet, was ihr besonders gerne macht oder besonders gut könnt und im Zweifelsfall werft einfach einen Blick in die Themenvorschläge – die sind für alle da.

Wie die Sendung funktioniert, steht rechts unter „anleitung ferngespräche“ – und sie funktioniert nur, wenn ihr auch mitmacht.

Stream dann hier, Chat unter freenode/#kleitung.

Anmelden zum Mitmachen am liebsten zentral beim halbautomatischen Einbeinigen oder hier in den Kommentaren.